PostHeaderIcon Weblinks

Hier finden Sie Informationen und Links zu unseren Vertragspartnern.

Anzeige # 
# Weblink Zugriffe
1   Link   TM Motorräder
Claudio Flenghi und Francesco Battistelli, langjährige Freunde, stellten 1976 das erste Testmotorrad her. 1977 wurde in Mailand das Motorrad mit großem Erfolg vorgestellt. Ab dem Jahre 1979 wurden die ersten TM Enduros gebaut. Grund hierfür war der gute Erfolg von Gastone Serafini. Ein weiterer Fahrer wurde aufgestellt, Tommaso Lolli. 1982 verließ Battistelli TM und Gastone Serafini nahm die Position neben Claudio Flenghi ein. Die kommenden Jahre waren von Erfolg gekrönt. Als vor einigen Jahren die 4-Takt Generation geboren wurde, konnte sich TM auch nicht mehr davor verschließen und entwickelte eigene Motoren. Angefangen mit dem 400 cc Motor stellt TM heute serienmäßig einen 250/450/530 und speziell für den Supermoto Sport einen 660 cc Motor her.
4657
2   Link   MZ
Der Grundstein einer langen Ära, mit vielen Höhen und Tiefen wird 1906 gelegt. Der Däne Jörgen Skafte Rasmussen kaufte eine leerstehende Tuchfabrik in Zschopau. Ein 1 PS Fahrrad-Hilfsmotor wird 1920 entwickelt und damit stand das Kürzel DKW für "Das kleine Wunder". Die Fabrik erhielt den Namen: Zschopauer Motorenwerke J.S. Rasmussen. Das erste Modell der IFA-DKW RT 125 wird 1949 wieder gebaut. Am 01.07.1992 wird die Motorrad- und Zweiradwerk GmbH, kurz MuZ unter Petr-Karel-Korous gegründet. Der malaiische Konzern Hong Leong übernimmt 1996 MuZ nach dem Konkurs. Seit 1993 nimmt MuZ am Supermoto Cup teil. Im Oktober 1999 fällt endlich das -u-, es konnte nun mit Fug und Recht festgestellt werden:
MZ is back! Die neue MZ 1000S wird 2003 erstmalig verkauft.Seit 2009 sind die Rennfahrer Ralf Waldmann und Martin Wimmer sowie seine Frau Martina Häger Eigentümer. Die Firma wurde in "Motorenwerke Zschopau GmbH" umbenannt.
4612
3   Link   Sachsenmeisterschaft
MX Sachsen ist die Landesmeisterschaft Sachsen in der Sportart Motocross. Nach der Wende 1989 und der letzten DDR-Meisterschaft 1990 mußte alles neu geordnet werden. Dank engagierter Motocrossbegeisterter konnte die 1. Landesmeisterschaft Sachsen 1992 mit 3 Klassen ausgetragen werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten etablierte sich der Motorsport und das Fahrerfeld stieg kontinuierlich an. Heute kämpfen etwa 300 Fahrer(innen) Jahr für Jahr um die meisten Punkte.
Bilder der MX Sachsen 2011, 50 ccm Klasse findet ihr hier.
3545
4   Link   Kreismeisterschaft Zwickauer Land
Hier findet ihr Bilder der 65 ccm-Klasse der Kreismeisterschaft Zwickauer Land 2011.
3402